Unsere Softwareprodukte: Die abiCoSo-KH-Tools

Unsere Softwaremodule der abiCoSo-Serie werden aus der klinischen Praxis heraus entwickelt. Für nahezu jede Fragestellung haben wir mittlerweile das entsprechende Tool:

 

abiCoSo-KH Die umfassende DRG- und Medizincontrolling-Suite. Bestehend aus den Komponenten "Datenmanager" zur Aufbereitung der KIS- oder §21-KH-EntgG-Daten, dem "Controller" mit integriertem Berichtswesen, E1+ Im/Export, Ausgleichsberechnungen und dem leistungsstarken "Analyzer" - einem Multidimensionalen OLAP-Analysewerkzeug.

Modul SI

Das Modul SI erlaubt die Abbildung klinischer Leistungsgruppen auf Basis von Diagnosen und Therapieen. Mit diesem Tool können die erbrachten Leistungen aufgrund Medizinischer Daten gegroupt werden - eine sinnvolle Ergänzung zum DRG-Grouper bei dem der ökonomische Ansatz im Vordergrund steht. Durch den Einsatz klinischer Leistungsgruppen sind Ihre Daten auch für die medizinischen Berufsgruppen transparenter. 

   
 Modul FI Ein Tool für das Finanzbuchhaltungscontrolling. Die Vergabe von Budgets und deren Überwachung, die Zuordnung von Budgetverantwortlichen sind ebenso enthalten wie Hochrechnungen oder individuelle Kostenarten/Kostenstellen-Konsolidierungen. Für die Kostenträgerrechnung wichtige Funktionen wie die Umlage von Gemein- auf Endkostenstellen mit frei definierbaren Umlageschlüsseln, Kontenverschiebungen etc. sind selbstverständlich auch vorhanden.
   
 Modul BK Das Modul BK dient zur Budgetermittlung auf DRG-Basis. Grundlage hierfür sind die von der InEK veröffentlichten Kostendaten der Kalkulationskliniken. Neben einer Sollkostenrechnung ermittelt dieses Tool auch die für die Leistungserbringung notwendigen Personalstellen.
   
 Modul DA Wie lange dauert es, bis die Einweisenden Ärzte den Entlassbrief bekommen ? Wer bekommt überhaupt einen Brief ? Fragestellungen rund um die im klinischen Betrieb erstellten Dokumente kann dieses Tool beantworten.
   
 Modul MA Die Materialwirtschaftsanalyse mit Berichtswesen und OLAP-Analyse gestattet die Auswertung sämtlicher Verbräuche über Indikations- und Warengruppen bis hinunter auf Artikelebene. Die Auswertung kann nach sämtlichen Kostenstellen/-arten erfolgen.
   
 Modul OP  Die OP-Analyse mit Berichtswesen und OLAP-Analyse gestattet die Auswertung sämtlicher Leistungen rund um den OP und die Anästhesie: Auslastungsgrad der Sääle, Personaleinsatzanalyse usw. Mit Kalenderansicht zur jederzeitigen Überwachung der im OP erbrachten Leistungen.
   
 Modul PP Die Abbildung klinischer Behandlungspfade erlaubt dieses Modul. Bereits bei der Aufnahme eingesetzt, zeigt das Tool auf, wie Patienten mit vergleichbarer Diagnostik behandelt wurden.
   
 Modul SD Das Modul SD ist eine integrative Plattform für alle Berufgruppen, die mit der umfassenden Patientenüberleitung in den poststationären Sektor betraut sind. Neben der Darstellung des Falles im Management der Krankenhaus Sozialdienste und betreuenden Home Care Dienste von der Beauftragung bis zum Abschluss der Fallführung erlaubt das Modul SD die aktive Einbindung der kooperierenden Berufsgruppen von Ärzten und Pflege. In Verbindung mit dem KIS System können die erbrachten Leistungen im Hinblick auf das eigene Leistungsgeschehen und die interne Fallführung ausgewertet werden.