Beratung

Die Einführung der DRG's als ökonomisches Abrechnungssystem brachte einen tiefgreifenden Wandel im deutschen Gesundheitswesen mit sich. Kliniken stehen unter dem Druck, mit immer knapper werdenden Ressourcen Ihren Versorgungsauftrag zu erfüllen.

 In diesem Umfeld haben wir uns auf die Unterstützung unserer Kunden bei konkreten Fragestellungen spezialisiert, die das Krankenhausinformationssystem nicht beantworten kann. Dazu gehören z.B.:

  • Grafische Geoanalyse der Patientenherkunft/ Einweiser
  • DRG-Sollkostenrechung auf Basis der InEKTM-Daten
  • Ermittlung des Leistungsportfolios auf Basis klinischer Leistungsgruppen
  • Durchführung von Potenzialanalysen mit Referenzdaten

Dabei führen wir die Analysen für unsere Kunden entweder selbst durch, oder der Kunde kann dies durch Erwerb unserer Softwareprodukte auch autonom durchführen.

Wir bieten diese Analysen sowohl für einzelne Kliniken als auch für Konzerne oder Klinikverbünde an. Im Falle von Konzern- oder Verbundsanalysen können dabei sowohl die Kliniken isoliert als auch in einer konsolidierten Konzernbetrachtung dargestellt werden.    Sollten Sie also Unterstützung bei Projekten in Ihrer Klinik benötigen, unterstützen wir Sie dabei natürlich gerne.

Für eine unverbindliche Kontaktaufnahme sind wir nur einen Anruf entfernt:  Tel.: +49 7805 911 252